Drucken

Auf dem nicht sehr schweren, aber schnellem MTB Rennkurs in Kollerbeck konnte sich Jan Erik Penning den

2. Platz sichern. Pünktlich zum Startschuss hörte es auf zu regnen und Penning konnte in Führung liegend die erste Anhöhe erreichen. Dem Angriff des späteren Siegers konnte Penning jedoch nichts entgegen setzen und er musste seinen Konkurrenten ziehen lassen. Kurz vor Vollendung der ersten Runde drohte nun erneut Gefahr von hinten. Penning parierte den Angriff in dem er nun selbst attackierte. Nachdem er offensichtlich den Willen seines Gegners gebrochen hatte, konnte er nun den Abstand auf eine Minute ausbauen. Er erreichte nach 39:37 Minuten, mit etwas mehr als 2:30 Minuten Rückstand, das Ziel und freute sich über seinen ersten Erfolg in diesem Jahr. Bei den Senioren war der RSV Bruchhausen-Vilsen Routinier Jochen Hollwedel vertreten. Er konnte sich bei den matschigen Verhältnissen ebenfalls gut durchsetzen und wurde am Ende Sechster.