image020.jpgimage028.jpgimage025.jpgimage010.jpgimage007.jpgimage008.jpgimage026.jpgrsv-logo_xs.jpgimage003.jpgimage014.jpgimage017.jpgimage029.jpgimage002.jpgimage015.jpgimage016.jpg2_shark-logo.pngimage004.jpgimage001.jpgimage011.jpgimage018.jpgimage009.jpgimage013.jpgrsv-logo_xs3.jpgimage021.jpgimage012.jpgimage005.jpgimage024.jpgimage027.jpgimage022.jpgandis-radsportfotos.jpgimage006.jpgimage019.jpgrsv-logo_xs2.jpgimage023.jpg

Wall, Röpke und Pleuß in Bestform

Elisabeth Röpke, Manja Wall und Ecki Pleuß vom Radsportverein RSV Bruchhausen-Vilsen starten am 1. Wochenende des Jahres 2014 bei der UCI Cyclocross Masters World Championships in Gossau südlich des Bodensees. Begleitet werden die drei

von Achim Wiese, der als ehemaliger erfolgreicher Amateurradsportler u.a. auch sportlicher Leiter der Bremen Challenge war. Er hat zur Vorbereitung ausgefeilte Trainingspläne geschmiedet und hofft nun auf das Formhoch seiner drei Schützlinge, die wohl wenig Weihnachtsspeck angesetzt haben dürften. Röpke, Wall und Pleuß starten in unterschiedlichen Rennklassen die in 5 Jahresschritten eingeteilt sind. Die ersten 8 der letzten Cyclocross WM starten in der ersten Reihe, dann die nationalen Meister und für alle folgenden Plätze wird das Los entscheiden. Ein gutes Los und ein guter Start gilt somit Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Abschneiden der RSV Aktiven. Manja Wall, die 2011 bei der WM in Belgien Achte wurde, verfügt bereits über einen kleinen Erfahrungsschatz. Mit Ihrer bestechender Form, belegt durch die letzten regionalen Siege und guten Platzierungen in Deutschlandcup, wird sie sicherlich auch im internationalen Vergleich gut abschneiden können. Ecki Pleuß konnte in dieser Cross Saison in der starken Senioren 2 Klasse mit einem 2.Platz in Osnabrück überraschen. In seiner Altersklasse herrscht jedoch große Konkurrenz. Trotzdem schraubt er sein Ziel „Nicht überrundet zu werden.“ nun nach oben. „Ich hab mich nie besser gefühlt!“ weiß er um seine gute Form. Auch Elisabeth Röpke, die überragend das Straßen-Jedermannrennen in Hannover und Bremen gewinnen konnte, ist einiges Zuzutrauen. Wenn sie ihren Tag erwischt.