image007.jpgimage017.jpgimage023.jpgimage006.jpgimage004.jpgrsv-logo_xs3.jpgimage011.jpgimage020.jpgrsv-logo_xs2.jpgimage010.jpgimage021.jpgimage016.jpgimage009.jpgimage018.jpgimage014.jpgimage028.jpgimage002.jpgimage001.jpgimage015.jpgimage012.jpg2_shark-logo.pngimage019.jpgimage008.jpgimage022.jpgandis-radsportfotos.jpgimage024.jpgimage029.jpgimage003.jpgimage026.jpgimage027.jpgrsv-logo_xs.jpgimage013.jpgimage005.jpgimage025.jpg

Bereits zum 13. Mal wird der Radcross Weser-Ems-Cup überaus erfolgreich ausgerichtet. Die steigende Beliebtheit unter den Radcrossern zeigte sich wieder einmal mit knapp 250 Startern beim 1. Lauf in Rieste am Alfsee. Zur Serie zählen 10 Querfeldein-Rennen mit wechselnden Veranstaltern. Die neue hochgelobte

Die neue Strecke in Bremen war wirklich toll und wir alle Ecki, Rick, Marc und ich konnten uns in der ersten Gruppe platzieren. Für sehr gute Platzierungen reichte es dennoch nicht, da wir in der entscheidenden Phase ein wenig gepennt haben oder kraftlos wegen Mitgestaltung des Rennens waren. In der Teamplatzierung reichte es immerhin zu Platz 4 und mir ist bei betrachten der Ergebnissliste aufgefallen, dass wir als kleines auch geografisch zusammengehöriges Team mit dieser Teamleistung stolz sein können.
Das beste Ergebniss konnte Lisa bei den Frauen mit Platz 5 einfahren!

 

Die Erwartungen waren nicht nur für die beiden Jungstars Lukas Kronawitter (U17) und Jan Erik Penning (U19) hoch. Auch weitere 7 Akteure des RSV Bruchhausen-Vilsen freuten sich auf die 50km  Rundstrecke die nicht nur landschaftlich einiges zu bieten hatte. Neben den zu bewältigen 1200 Höhenmeter war auch eine gute Fahrtechnik mit dem richtigen Luftdruck von Vorteil, um auf der ausgewaschenen Strecke in Schwung zu kommen. Gleich im ersten Rennen sicherte sich der sechszehnjährige Lukas Kronawitter ungefährdet den ersten Platz. Auch Jan Erik Penning (17) kämpfte sich in seiner Premiere nach einem Sturz mit einigen Blessuren auf den 4. Platz. Rolf Hinners, der die MTB Jugend betreut, zeigte sich mit seinen Schützlingen überaus zufrieden. Auch für Jochen Hollwedel und Peter Hein lief es in dem 65 Mann starken Fahrerfeld durchaus beachtlich. Hollwedel wurde 12.(2:15:10) und Hein folgte auf Platz 19 (2:19:14). Melanie Hollwedel, die sich ein Podestplatz erhoffte, erreichte den 4. Platz und war mit Ihrer Leistung

Mit sechseinhalb Mountainbiker nahmen die Radsportler des RSV Bruchhausen-Vilsen an den MTB Landesverbandsmeisterschaften NDS/SH am vergangen Wochenende in Buchholz teil. In Buchholz wird besonders viel Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt und daher gibt es auch ein Kinder Rennen für die „halben Untertanen“ an dem, wie 28 andere

Lisa und Ecki waren am WE in Hannover. Zur Nachmeldung mussten beide schon Samstag die Formalitäten klären, bevor am Sonntag aus der letzten Nachmelder Reihe gestartet wurde...
Im "mixed Team"