andis-radsportfotos.jpgrsv-logo_xs2.jpgimage016.jpgimage017.jpgimage022.jpgimage010.jpgimage029.jpgimage011.jpgimage021.jpgimage012.jpgimage018.jpgimage023.jpgimage025.jpgimage008.jpgimage003.jpgimage014.jpgimage006.jpgimage002.jpgimage026.jpgimage028.jpgimage005.jpg2_shark-logo.pngimage015.jpgimage024.jpgimage013.jpgimage027.jpgimage007.jpgimage009.jpgimage019.jpgrsv-logo_xs.jpgimage004.jpgimage001.jpgimage020.jpgrsv-logo_xs3.jpg

Erstmals wird das traditionelle Radcross Rennen des RSV Bruchhausen-Vilsen in Syke – Osterholz, Geestrand 20 am Sonntag den 04.11. zwischen 9:00 bis 14:00 auf der legendären Moto-Cross Rennstrecke ausgetragen. Seit über einem Jahrzehnt wurde der norddeutsche Querfeldeinklassiker

Im vierten Lauf der Hobbyklassen des Weser Ems Cups verpassten die Radsportler des RSV Bruchhausen-Vilsen Eckard Pleuß (Senioren) und Elisabeth Röpke (Frauen) nur um Sekunden den Sieg in Lohne am vergangen Sonntag. Damit meldete

Bereits zum 13. Mal wird der Radcross Weser-Ems-Cup überaus erfolgreich ausgerichtet. Die steigende Beliebtheit unter den Radcrossern zeigte sich wieder einmal mit knapp 250 Startern beim 1. Lauf in Rieste am Alfsee. Zur Serie zählen 10 Querfeldein-Rennen mit wechselnden Veranstaltern. Die neue hochgelobte

Im nördlichen Emslands fanden am vergangenen Samstag und Sonntag die Läufe 2(Surwold) und 3(Tunxdorfer Waldsee bei Papenburg) der Cross-Rennserie um den Weser-Ems-Cup statt. Beide Veranstaltungen sind mit ihren Strecken unterschiedlich ausgerichtet. Die Strecke im Surwolder Märchenwald ist eigentlich eine sehr schnelle und technisch einfache Runde. Nach den Regenfällen, die am Freitag fast 6 Liter auf den Quadratmeter brachten, war der Boden derart aufgeweicht, dass die Strecke am frühen Samstagmorgen

Die neue Strecke in Bremen war wirklich toll und wir alle Ecki, Rick, Marc und ich konnten uns in der ersten Gruppe platzieren. Für sehr gute Platzierungen reichte es dennoch nicht, da wir in der entscheidenden Phase ein wenig gepennt haben oder kraftlos wegen Mitgestaltung des Rennens waren. In der Teamplatzierung reichte es immerhin zu Platz 4 und mir ist bei betrachten der Ergebnissliste aufgefallen, dass wir als kleines auch geografisch zusammengehöriges Team mit dieser Teamleistung stolz sein können.
Das beste Ergebniss konnte Lisa bei den Frauen mit Platz 5 einfahren!