Weser-Kurier 16.05.2022


Weser-Kurier 28.01.2022

Kreiszeitung 28.01.2022



Gepostet von Jan Erik Penning  am 25.01.2022
+++ Final Weser-Ems-Cup 2021/2022 +++
Das Finale des WEC fand am 23.01.22 auf dem Gelände des Motorparks am Wiehen in Pr. Oldendorf statt.
Die Strecke war sehr matschig und aufgrund der Bodenbeschaffenheit technisch anspruchsvoll.
Es gab einige Stürze aber ohne schlimmere Verletzungen.
Jochen Hollwedel erwischte einen guten Start und hatte Spaß bei den technisch anspruchsvollen Abfahrten. Er wurde 2. in seiner Klasse MTB Hobby.
Evke ging das Rennen taktisch klug ab und fuhr lange Zeit im Windschatten der mit ihr punktgleichen Konkurenz. Als eine weitere Konkurrentin eine Attacke setzte ging Sie mit und sicherte sich den 2. Tagesplatz und die Gesamtwertung.
Jaap Fißer und Siri Hollwedel fuhren einen Vilser Doppelsieg ein mit Platz ein und einer souveränen Vorstellung von Jaap und Platz zwei für Siri.
Iljo Fißer fuhr ein gutes Rennen und wurde 10.
Die Gesamtwertung im Überblick:
HOBBY MTB:
-Jochen Hollwedel 1.
-Peter Hein 16.
HOBBY FRAUEN:
- Evke Hollwedel 1.
HOBBY KIDS:
-Jaap Fißer 1.
-Siri Hollwedel 2. (1.w.)
U13:
-Iljo Fißer 7.
MASTERS 3:
- Eckhard Pleuß 12.
- Stefan Beißner 32.
- Martin Petersen 33.
MASTERS 4:
- Günter Kellner 10.
MASTERS 2:
-Christian Rettke 16.
-Benjamin Kuchta 20.
FRAUEN ELITE:
- Manja Pleuß 15.
- Sabrina Ernst 23.
Fotos Evke beim Radschultern & Siri bei der Abfahrt.